Home   Aktuell   Termine   Gesellschaft   Mitgliedschaft   Partner   Kontakt  
 

Willkommen


   


Unsere nächsten Veranstaltungen:

"Einsatz an den Brennpunkten der Welt"
Eine Ausstellung über die Hilfsprojekte der "Grünhelme"
Citykirche Aachen, Großkölnstraße

Wir laden ein zur Eröffnung am 14. Mai um 12.00 Uhr
Die Ausstellung wird bis zum 26. Mai, täglich 9.00 – 19.00 Uhr zu sehen sein



Anne-Katrin Reif
Albert Camus und die LIEBE
mit Bettina Marugg «Amuse Oreilles»

Freitag, 3. Juni 2016, 20.00 Uhr
LOGOI, Jakobstraße 25 a, Aachen



Gesprächskreis am Dienstag den 7. Juni um 20.00 Uhr
Camus´ Nietzsche Rezeption
LOGOI, Jakobstraße 25 a, Aachen



 

 



 

 

 



CamusLIebe





Einladung zu unseren Gesprächskreisen

Einladung zu unseren Gesprächskreisen In lockerer Runde treffen wir uns regelmäßig, um über literarische, politische, philosophische und gesellschaftliche Themen zu sprechen, zu denen uns Albert Camus inspiriert. Manchmal blicken wir zurück in die Epoche Camus´ und immer wieder kommen wir auf zeitgemäße Fragen zu sprechen, die uns ganz aktuell bewegen.
"Fremdsein" hat, ob wir uns aus politischem, psychologischem oder philosophischem Blickwinkel dem Thema annähern, viele Facetten, die uns, - wie sich beim letzten Treffen gezeigt hat, auch emotional berühren.

Da bei unserem letzten Gesprächskreis manche Aspekte noch nicht angesprochen werden konnten, wollen wir uns dem Thema noch einmal widmen …

Treffpunkt ist das philosophische Institut LOGOI Jakobstraße 25 a in Aachen

Die Gesprächskreise sind offen für alle Interessenten.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

 




schick
schick
schick
schick
schick





Im Jahr 2014 hat sich in Aachen die Albert-Camus-Gesellschaft gegründet, mit dem Ziel, die Leitgedanken Albert Camus, die sich in seiner politischen, literarischen und philosophischen Arbeit niederschlagen, kritisch zu diskutieren und sie in die Gegenwart hinein zu reflektieren.
Über die Würdigung der Person hinaus soll eine Debatte in Gang gebracht werden, die multiple Interpretationen und Erkenntnisse zulässt. Neben öffentlichen Diskussionen, Vorträgen, Lesungen, Ausstellungen, etc. findet ein regelmäßiges Gesprächs-Plenum statt, das für alle Interessenten offen ist.

"Zwischen dem Geburtsjahr Camus, 1913 und heute liegen politische, gesellschaftliche und ökonomische Welten. Camus ist, aus unserer Sicht, nicht nur geographisch in der Fremde geboren und aufgewachsen, auch die Epoche seines Wirkens hatte viele andere Vorzeichen. Was uns unabhängig von Ländern und Zeitmessungen miteinander verbindet, das sind die Gedanken, die Camus aus seiner eigenen Biographie hergeleitet hat und die wir durch eine nachhaltige Auseinandersetzung auch in Reflexion zu anderen Denkern zeitgemäß weiterleiten wollen."

Die Mitgliedschaft ist für jedermann offen, sie richtet sich insbesondere an Geisteswissenschaftler, kreativ Tätige, Menschen, die sich für soziale, gerechte, freiheitliche Ziele in der Gesellschaft engagieren und all diejenigen, die neugierig auf Erkenntnisse und Reflexionen im Sinne von Albert Camus´ Leben und Werk sind. Eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist auch unabhängig von einer Mitgliedschaft möglich.

Wer über unsere Veranstaltungen informiert und/oder Mitglied werden will, melde sich unter sebastian.ybbs(äth)unitedtelecom.be oder im Institut für Philosophie und Diskurs LOGOI, Jakobstaße 25a, 52064 Aachen.


 
 

WISSENSWERT

Literatur
 

Zeitlos

Zitate
 

L(I)EBENSWERT

Texte
 

MENSCHLICH

Von Anfang an
 

PHILOSOPHISCH
Einsichten

 

Rückblickend
Archiv / Veranstaltungen